Isi Gschwendtner-Krohe, Filzerin, Aichach-Untergriesbach

 

Wie ich zum Filzen kam

 

Ich bin Realschullehrerin für Deutsch, Englisch und auch Werken. Letzteres kam zum Tragen, als ich den Beruf vorzeitig aufgab. Ich hielt Schafe, lernte Spinnen und entdeckte schließlich das Filzen – meine bleibende Leidenschaft seit 1997.

Meine Filzpalette ist vielseitig. Ich versuche immer wieder Neues. Anregungen erhalte ich durch Kurse bei bekannten Filzern und durch Teilnahme an deutschen und internationalen Filzertreffen.

 

Ich gebe seit 1999 Filzkurse bei der VHS Aichach-Friedberg. Seit 2013 beteilige ich mich am Ferienprogramm der Stadt Aichach.

 

Seit 2005 bin ich Mitglied der Künstlergruppe AIC-Creativ e. V.

 

Kurse/Weiterbildung

1997: 1. Filzkurs und Einstieg ins Filzen bei Monika Fergg, Filzkünstlerin, Augsburg

2002: Kurs beim ungarischen Filzkünstler István Vidák

2003: Kurs im Nunofilzen bei Barbara Eichhorn

2005: Kurs bei Rotraud Reinhard, Aufbautechnik

2005: Hutkurs bei Judith Pocs, ungarische Filzkünstlerin

2003/4/8: Teilnahme am deutschen Filzertreffen

2005/7: Teilnahme am internationalen Filzertreffen Südtirol

2010: Sommerakademie in Oberrot mit Inge Bauer und Claudia U. Gemein

2010/11: online-Kurs „Freies Sticken“ von Anne Lange

2018: Textilstudienreise nach Kirgisien mit Filzkünstler István Vidák

 

Ausstellungen

ab 2003:  Als Gastaussteller und später Mitglied der

Künstlergruppe AIC-Creativ e. V. im Sisischloss Unterwittelsbach

2006: in der Museumsgalerie Altomünster

2008, 2009, 2013 und 2015 im Köglturm Aichach, unter dem Motto "klein aber fein"

2009: im Kreuzgratgewölbe des Kreisguts in Aichach

 

Märkte

- Historische Märkte: Friedberger Altstadtfest seit 1995, Inchenhofen, Aichach, Hexenagger

- Kunst im Garten u.a Baumschule Christoph

- Affinger Weihnachtsmarkt seit 2002

- für das Wittelsbacher Land bei Segmüller 2005 bis 2012

- Elfenfest Blumenthal 2008 bis 2012